Frankreich Mobil Erleben


Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

Château Arnaud de Jacquemeau
- Saint-Émilion -

Saint-Emilion, der berühmte Ort im Departement Gironde in der Nähe von Bordeaux, ist jedem Weinkenner und Rotweinliebhaber ein Begriff und gehört seit 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe.


Immer auf der Suche nach neuen Stellplätzen bei Bauern und Winzern, steuern wir mit unserem Mobil den bei Park4night und Campercontact gut bewerteten Stellplatz des Château Arnaud de Jacquemeau an. Keinerlei Hinweisschilder deuten an der Hauptstrasse auf diesen Stellplatz hin, und so verlassen wir uns auf unser Navi, das uns über kleine Straßen führt. Drei Kilometer vom Zentrum entfernt, inmitten von Weinreben erreichen wir auf einem kleinen Hügel die Zufahrt zum Stellplatz.

Zehn bis zwölf Mobile finden hier neben dem Haupthaus auf der für Wohnmobile reservierten festen Rasenfläche Platz, die bei unserer Ankunft gut besucht ist. Der Aufenthalt ist kostenfrei, lediglich für den Stromanschluss müssen 4€/Tag bezahlt werden. Frischwasser kann hier nicht getankt werden und auch die Entleerung von Grauwasser und WC ist nicht möglich; im Umkreis von wenigen Kilometern sind jedoch Entsorgungsanlagen zu finden.

Der Empfang des älteren Ehepaars, deren Sohn Dominique Dupuy das Gut in der 5. Generation führt, ist sehr herzlich. Am Abend hat man die Möglichkeit (keine Pflicht!) an einer Führung und Weinprobe teilzunehmen. Man spürt die Leidenschaft des Seniors, der mit seinen 84 Jahren auf Französisch und Englisch alles über die Tradition, den biologischen Anbau und das Keltern vermittelt. Das Weingut ist eines von den unzähligen Châteaus in der Region, aber eines der wenigen, deren Wein als Grand Cru klassifiziert ist, für die strenge Regularien gelten. Der mit dem Biosiegel ausgezeichnete Wein wird auf 5 ha aus 90% Merlot und 10% der alten Sorte Malbec herangezogen.

Mit dem Fahrrad erreicht man auf wenig befahrenen Straßen das Zentrum von Saint-Émilion. Die bezaubernde, am Hang liegende Altstadt, mit ihren schmalen Gassen ist das Ziel vieler in- und ausländischer Touristen. Neben den idyllischen Restaurants reihen sich unzählige Weingeschäfte aneinander, vor denen manche Touristen beim Anblick von Preisen von bis zu über 10.000€ je mit einem Kopfschütteln stehen. Hier dreht sich alles rund um den Wein.

Nicht nur Saint-Émilion ist eine Reise wert, auch der schön gelegene Stellplatz vom Château Arnaud de Jacquemeau. Dessen Wein, egal ob der „Vin de France“ für 6.50€ oder „Grand Cru“ für 15€ je Flasche, hat dazu auf jeden Fall unseren Geschmack getroffen.

Wir sagen Danke für die herzliche Gastfreundschaft.

Externe Links für weitere Informationen

Webseite von Château Arnaud de Jacquemeau 
      
  Park4night        Campercontact

Touristen-Info        Weinwissen

Klassifizierung Grand Cru


Fotostrecke

  • Dominique Titel
  • DSCF5844
  • DSCF5850
  • DSCF5851
  • DSCF5869
  • DSCF5878
  • DSCF5881
  • DSCF5882
  • DSCF5883
  • DSCF5891
  • DSCF5894
  • DSCF5898
  • DSCF5912
  • DSCF5916
  • DSCF5917
 
Instagram