Frankreich Mobil Erleben

Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

KREISVERKEHR

Franzosen sind einfach „Könner“ im Kreisverkehr fahren. Jeder, der schon einmal in Paris den Verkehr am Arc de Triomphe beobachtet hat, wundert sich immer wieder, dass es nicht „knallt“. Aber man muss nur die Regeln beherrschen und Sie werden bald merken, wie zügig es im Kreisverkehr vorwärts geht. Sofern keine anderen Verkehrszeichen wie z.B. „Vorfahrt achten“ oder „Stop“ an der  Kreisverkehr-Einfahrt stehen, haben Fahrzeuge, die in den Kreisverkehr einfahren wollen, Vorfahrt.
Achtung:
Bei mehrspurigen Kreiseln haben Fahrzeuge auf den Innenspuren Vorrang, ein im äußeren Kreis Fahrender muss Rücksicht nehmen!
Die meisten Kreisverkehre sind 2spurig, jedoch sind die Spuren nicht immer durch Markierungen gekennzeichnet.

Beim Einfahren links blinken, wenn man über die Hälfte im Kreisverkehr fahren will, beim Rausfahren vor der gewünschten Ausfahrt dann rechts blinken.

Oft gehen vom Kreisverkehr die Ausfahrten auch 2spurig ab. Hier ist besondere Vorsicht geboten. 

 

Daher unser Tipp:
Wenn Sie auf der äußeren Spur fahren und an der nächsten Ausfahrt den Kreisel nicht verlassen wollen, setzen Sie zur Vorsicht den Blinker nach links, um dem Fahrer auf der Innenspur und dem einfahrenden Verkehr zu signalisieren, daß Sie im Kreis bleiben.

Gefällt mir

 

Ein anschauliches französisches Video finden Sie hier: