Frankreich Mobil Erleben

Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

Bis & Ter

Zwei Begriffe, denen man in Frankreich
oft begegnet,  erklären wir hier.



Bis  (Bei Verkehrszeichen)

Auf Wegweisern lässt es sich für Deutschsprachige interpretieren, das diese Strecke wie auf dem Foto "bis nach Paris" führt. Gemeint ist hier aber eine Alternativroute, also eine zweite Strecke, ohne Einbindung von Autobahnen. Oft führen diese Strecken durch landschaftlich schöne Gebiete, sind aber nicht immer die kürzesten.

Hinter den Strassennummern z.B. bei "D25 Bis", handelt es sich überwiegend um eine Zubringerstrasse, der man keine eigene Strassennummer vergeben hat.


Bis & Ter   (Bei Hausnummern)

Hier danken wir Achim Haubelt von der Facebookseite "français - allemand. chaque jour un mot" für die ausführliche Erklärung, die wir hier wiedergeben:
"Bis & Ter" entspricht in etwa unserem Hausnummernsystem 44 a, b, c...

Die Hausnummern sind schon vergeben und nun wird ein weiteres Haus "in zweiter Reihe" gebaut, dann hat das 1. Haus vorne beispielsweise die Nummer "31" und das zweite dahinter die "31 bis". Wird ein Haus in 3.Reihe gebaut erhält es die Nummer "31 ter" und das 4. Haus die Nummer "31 quater".

Info
 "bis“, „ter“ und „quater" stammen übrigens aus dem Lateinischen. Es sind lateinische Zahladverbien..
bis = zweimal
ter = dreimal
quater = viermal


20180926