Frankreich Mobil Erleben


Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

Strom

Üblich ist auch hier inzwischen der CEE Anschluss, trotzdem findet man hier und da sowie auf Campingplätzen noch den frz. Schuko-Anschluss, wofür ein Adapter benötigt wird. Im Gegensatz zu Deutschland ist der Strom entweder im Preis inbegriffen oder man zahlt an der V+E Station 2.-€ bis 3.-€ je Stunde. Eine Abrechnung nach Kw/h haben wir in Frankreich noch nicht gesehen.

Für Camper

Auf Stell- und Campingplätzen können Sie überwiegend den bekannten blauen CEE Stecker verwenden, Sie sollten aber trotzdem einen Adapter und Schukostecker mitführen, da teilweise noch herkömmliche Steckdosen verwendet werden. Das Mitführen einer Mehrfachsteckdose oder eines CEE-Verteilers ist jedoch empfehlenswert, da oft mehrere Fahrzeuge an einer Dose "hängen".

Unser Zubehör-Tipp

Damit auch Sie vom Strom etwas abbekommen. Die Franzosen teilen gerne.

Falls keine CEE sondern eine frz. Schukosteckdose vorhanden ist. 

Zum Umrüsten Ihrer Kabeltrommel für deutsche und französische Steckdosen

Wenn noch mehrere Verbraucher angeschlossen werden sollen.