Frankreich Mobil Erleben

Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

Camping Municipal und Camping Ferme
Die preiswerte Stellplatz-Alternative für Wohnmobile & Camper

Camping Municipal

Wer kennt das Problem nicht: obwohl Frankreich mit dem größten Stellplatznetz für Wohnmobile in Europa aufwartet, kann es vorkommen, dass man an einem bestimmten Ort keinen Stellplatz vorfindet oder der Platz voll ist. Auch bei längeren Touren suchen manche Wohnmobilfahrer einen Campingplatz auf, entweder um Wäsche zu waschen oder um einige Tage auf einer schönen Parzelle zu verweilen.

Vielen Wohnmobilisten und Camper genügt ein schöner Platz mit Sanitäreinrichtungen, Strom und Entsorgungsstation. Sie verzichten, aus unterschiedlichen Gründen, auf die reichhaltigen Angebote und Animationen der luxuriösen Campingplätze. Die Alternative sind die preisgünstigen „Camping Municipal“.

„Camping Municipal“ sind, wie der Name schon sagt, kommunale Campingplätze. Sie werden von der Gemeinde gepflegt und betrieben. Über 2000 Plätze gibt es in Frankreich und über die Hälfte davon sind als 2 und 3 Sterne-Plätze klassifiziert, aber in den großen Campingführern sind sie selten verzeichnet. Die Plätze sind meist einfach gestaltet, liegen aber oft an sehr schönen Stellen, auch am Meer, an Seen oder Flüssen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut, teilweise kostet die Nacht nur 8.-€. In der Vor- und Nachsaison zahlt man selten über 15.-€ (Stellplatz incl. 2 Personen und Strom) und selbst in der Hauptsaison sind Campingplätze unter 20.-€ zu finden.

Doch wo findet man sie? In den deutschsprachigen Campingführern sind sie oft nicht aufgeführt. Selten betreiben sie eine eigene Homepage oder werden nur unter der Internetseite der Gemeinde aufgeführt, sofern die Gemeinde eine Seite betreibt. Hinzu kommt, dass eine Online-Reservierung fast nicht möglich ist, und einige Plätze auch keine Reservierungen annehmen. Viele Plätze werden in Deutschland nur durch Mundpropaganda oder Facebook-Gruppen bekannt und empfohlen.

 

Zum Glück gibt es eine sehr empfehlenswerte Internetseite, auf der fast alle „Camping Municipal“, geordnet nach Region und Departement aufgeführt sind oder der Platz über eine interaktive Karte ausgewählt werden kann.

 

 

Hier gibt es den CAMPINGFÜHRER für Camping Municipial, mit entsprechenden Informationen zu dem Campingplatz und teilweise Fotos - aber auf französisch.

 


Einen Grossteil der Plätze finden Sie auch in unserer Campingplatz-Suchmaschine, hier fehlen jedoch oft die Angaben, ob es sich um einen Camping Municipal handelt oder zu den Preisen, da die Gemeinden nicht immer alles mitteilen.

Camping Ferme  (Camping auf dem Bauernhof)

 

Wer seinen Aufenthalt auf einem Bauernhof vorzieht, hat auch in Frankreich eine große Auswahl. Die Höfe bieten meist neben ihren hofeigenen Erzeugnissen auch traditionelle Speisen & Getränke an. Land und Leute lernt man auf diese Art am besten kennen.  

 

 


Zum einen gibt es für Wohnmobilfahrer die bekannten Organisation „France Passion“. Nach der Anmeldung erhält man eine Jahresvignette für 29.-€ (2017) und kann bei den fast 2.000 teilnehmenden Landwirten und Winzern kostenfrei übernachten. 

 

 

 

Die zweite Alternative für Wohnmobile und Camper ist "Bienvenue à la Ferme". 
Fast 600 landwirtschaftliche Betriebe bieten günstig Camping- und Stellplätze an. 

 

Gefällt mir