Frankreich Mobil Erleben

Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

 

 

Dinan
Das Mittelalter über der Rance


33km südlich von Saint-Malo thront 75m über dem Tal der Rance die geschichtsträchtige Stadt Dinan. Innerhalb der gewaltigen Stadtmauer aus dem Mittelalter liegt die sehenswerte Innenstadt.

Hier waren bis zum 18. Jahrhundert fast alle die Handwerker zuhause, heute finden Sie noch die Werkstätten der Glasbläser und Vergolder.

Dank der digitalen Fotografie ist Dinan ein Eldorado für Fotografen. Versetzen Sie sich zurück ins Mittelalter. Typische Fachwerkhäuser, die sich gegenseitig seit Jahrhunderten stützen, schmücken die kopfsteingepflasterten, kleinen Gassen, um die sich viele Sagen und Legenden ranken. Dazu laden kleine Geschäfte unter dem holzgestützten Vorbau, der vielen mit Spitzgiebeln und Erkern geschmückten Fachwerkhäuser, zum Bummeln ein.

Auch die im 12. Jahrhundert erbaute Basilika Saint-Sauveur mit ihrem vielseitigen Baustil ist neben dem Château de Dinan ein Besuch wert und unter dem Wehrturm liegt der am Ufer der Rance der kleine Yachthafen. Dort kann man wunderbare Spaziergänge unternehmen.  

Gefällt mir

Dinan zählt nicht nur zu den schönsten Städten Frankreichs, ihr wurde auch der Titel "Ville d’art et d’histoire" (Stadt der Kunst und Geschichte) verliehen.

Auch für Wohnmobile und Camper ist in der Stadt gesorgt. So steht den Wohnmobilen unterhalb der Stadt ein Wohnmobilstellplatz  und im Ort ein Campingplatz  zur Verfügung.

Mehr Infos über DINAN beim Office du Tourisme (leider auf frz,)

Und hier die Bilder als Video


Übrigens: In Dinan sollten Sie unbedingt die berühmten typischen Crêpe Dentelle kosten. Eine Delikatesse aus der Bretagne! Knusprig und buttrig– ein süßer Snack für jeden Anlass. Inzwischen so begehrt, dass neben Lafayette sie auch Amazon im Angebot hat.  Aber frisch vor Ort schmecken sie immer noch am besten.

auch hier erhältlich

Keine Artikel vorhanden