Frankreich Mobil Erleben

Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

Eclade de moules
Eine Spezialiät aus der Charante-Maritime
Die andere Art der Muschel-Zubereitung

Egal ob auf der Île d’Oléron, Île de Ré oder in Marennes, ab Mitte/Ende Juni werden die Feuer entfacht.  Seit Jahren kann man die „Eclade de moules“  bei den Austern- und Muschelzüchtern verkosten, vereinzelte Restaurants haben jetzt aber auch nachgezogen. Der Atmosphäre wegen genießen wir die Köstlichkeit aber weiterhin nur bei den Züchtern mit Brot, Butter und einem Weisswein.

 

Moule à la crème, Moula à la marinière usw. kennt fast jeder Frankreich-Urlauber. Die „Eclade de moules“ ist aber den meisten Urlaubern - auch Franzosen - durch die Regionalität fast unbekannt und den deutschen Beamten des Gesundheitsamtes werden sich jetzt die Haare sträuben. Die Miesmuscheln werden ringförmig auf ein Holzbrett geschichtet und danach gesammelte Piniennadeln in einer Höhe von ca. 30-40 cm aufgeschüttet. Nun werden die Piniennadeln angezündet und gewartet, bis sie komplett abgebrannt sind. Zum Schluss einfach die Restasche von den Muscheln wedeln und servieren.

Es erwartet Sie eine wahre Gaumenfreude. Kräftig und leicht salzig, ein intensiv würziger Geschmack, umspielt vom Duft der Pinie. Messer und Gabel werden nicht serviert, die heißen Muscheln werden von Hand geöffnet und direkt verzehrt. Schnell bemerkt man seine schwarzen, rußigen Finger; weiße Kleidung ist daher beim Verzehr nicht angebracht. Nach dem Mahl wäscht man sich die Hände mit Seife und Wurzelbürste an dem in der Nähe befindlichen Waschbecken.


Unser Bilderbuch (über die Menuleiste im unteren Bildrand zu steuern)


„Eclade Géante“ ist ein Schauspiel in „La Tremblade“ auf dem Festland vor der  Île d’Oléron, das in 2017 am 15. Juli stattfindet. Im Jahre 2015 wurden dort 500kg Muscheln verzehrt (s.Video). 1kg Muscheln für 2 Personen kosten hier 12.-€ mit Brot und Butter. Ab 17 Uhr werden Reservierungen für das Muschelessen um 20 Uhr angenommen, und ab 21:30 Uhr geht es mit Tanz und Musik weiter.

 

 

Eclade géante en Charente-Maritime avec 500 kilos de moules  © France 3 TV