Frankreich Mobil Erleben

Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

Unser Buchtipp für Wohnmobiltouristen

Viele Reiseführer für Wohnmobilreisende nach Frankreich sind auf dem Markt, aber leider sind nicht alle empfehlenswert, wie wir oft feststellen mussten.

Es gibt jedoch zwei Autoren, die wirklich nicht nur gute Recherchearbeiten leisten, sondern auch alle beschrieben Routen abgefahren sind, die Stellplätze getestet und die empfohlenen Sehenswürdigkeiten auch selbst besucht haben. Dem nicht genug, so gibt es unzählige Tipps und Ratschläge für Frankreich-Reisende zu den Gegebenheiten und Gesetze.

Anette Scharla-Dey und Franz Peter Tschauner heißen die beiden. Seit fast 30 Jahren reisen sie mit ihren Wohnmobilen - vom VW-Bus, über Alkoven, Kastenwagen und Teilintegrierten bis hin zum Vollintegrierten - durch Europa. Auch Frankreich gehört zu Ihren beliebten Zielen, speziell die Bretagne, die Normandie und das Loire-Tal hat es ihnen angetan, Regionen, die sie immer wieder seit Jahren bereisen. In ihren Büchern sind dazu Informationen und Sehenswürdigkeiten zu finden, die in vielen Standard-Reiseführern nicht zu finden sind.

Der Aufbau der Bücher, Texte und Bilder zeugen von Professionalität und Erfahrung. Franz Peter Tschauners, der über 30 Jahre als Fotojournalist und Fotoredakteur gearbeitet hat, ist als Fotograf für das Bildmaterial verantwortlich, während Anette Scharla-Dey den Text für die Bücher verfasst.  So sind für Frankreich inzwischen zwei Wohnmobilführer von ihnen auf dem Markt.

"Mit dem Wohnmobil durch die Normandie" (Band 39 des Womo-Verlags)

ist die neueste überarbeitete Ausgabe des Autoren-Duos. Die bemerkenswerte und sehenswerte Region mit den bekannten drei "C" (Camembert, Calvados, Cidre) im Nordwesten Frankreichs wird vielfach der Entfernung wegen überwiegend von deutschen Wohnmobilisten aus Nord- und Westdeutschland als Urlaubsregion ausgewählt. Ein Fehler, wie dieser neue Band zeigt, der auch uns überrascht hat, obwohl wir diese Region auch gut kennen. 

Wie der Bretagne-Führer ist auch diese Ausgabe mit 15 Tourenvorschlägen durch die Normandie ein unentbehrlicher und hilfreicher Wegweiser durch die Region und ihre Geschichte. Für "Normandie-Anfänger" ist es schon eine Pflichtlektüre, aber auch Insider können noch viel Neues kennenlernen.

"Mit dem Wohnmobil in die Bretagne" (Band 10 des Womo-Verlags)

Als Bretagne-Kenner waren wir von diesem praktischen Wohnmobilführer bereits vollkommen überzeugt. Selbst wir haben dadurch neue Ziele kennengelernt und können die Stellplatzbeschreibungen für das vergangene Jahr vollkommen bestätigen. Wer die 18 beschriebenen Routenempfehlungen abfährt, kann von sich behaupten, in der Bretagne gewesen zu sein. 

Als nächstes Werk erscheint aus der gleichen Feder "Mit dem Wohnmobil durch das Tal der Loire". Auch diesen Wohnmobilführer werden wir durch Abfahren von uns noch unbekannten Routen testen und darüber berichten.


Mehr über die Autoren

  

© FME A139 20200312

 
Instagram