Frankreich Mobil Erleben


Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

Wasser

Eine Gießkanne hilft hier auch nicht weiter.

 

Viele, die an einer solchen Entsorgungsanlage stehen, haben ein Problem. Nein, nicht mit der Bezahlung mit Kreditkarte, sondern mit der Wasserentnahme. Sämtliche Schraubanschlüsse, egal welche Gewindegrösse, helfen auch hier nicht weiter. 

Sie benötigen hierfür einen Kupplungsadapter (s. Foto rechts), den Sie mit der Gardena-Kupplung am Schlauch verbinden und einfach einstecken. Das Wasser läuft dann automatisch, ohne Hahn und ohne einen Knopf drücken zu müssen. Für den Wasserstopp drücken Sie den Ring am Anschluss nach hinten und ziehen die Kupplung wieder ab.

Wasseranschlüsse sind oft verschieden, teils auch ohne Gewinde. Daher ist das Mitführen von verschiedenen Adapteranschlüssen empfehlenswert um den Wasserschlauch immer anschließen zu können. 

Unser Zubehör-Tipp

An einigen Wasser-entnahmestellen kann aus hygienischen Gründen der Schlauch nur mit dieser Kupplung angeschlossen werden 

Nicht alle Wasserhähne in Frankreich haben ein Gewinde. Hiermit klappt es, wird einfach aufgesteckt.

Damit man für alle Wasserhahn-Gewindegrößen gewappnet ist.

Nie mehr den Schlauch festhalten. Solange das Wasser läuft, kann man sich um das Abwasser und WC kümmern.

Schmutzteilchen und Sand gelangen nicht mehr in den Tank und schonen die Wasserpumpe. Einfach an den Schlauch anschließen.

Platzsparender als ein normaler Schlauch.

 Nimmt weniger Platz weg, als eine Gießkanne

Ohne Chlor.
Hält das Wasser frisch










 


© FME 201906