Frankreich Mobil Erleben


Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

Stellplatz-Erfahrungen
auf der Île d'Oléron

Die Île d'Oléron ist nicht nur eine der meist besuchten Urlaubsinseln in Frankreich, sie kann mit neun Stellplätzen auch schon als Mekka der Wohnmobilsten bezeichnet werden. Über die Insel haben wir bereits berichtet.

Nach zwei Jahren haben wir die Insel wieder besucht und machten zu den Stellplätzen (mit Übernachtungs-möglichkeit), die alle ganzjährig geöffnet sind, folgende Erfahrungen: 
Hinweis: Die Preis-Angaben bei den Links zu Campercontact sind nicht immer korrekt.

1. Aire Municipal  - Route des Huîtres  - Le Château d'Oléron

An fast jährliche Preiserhöhungen haben wir uns auf Oléron über die Jahre schon gewöhnt, so kostet hier der 24-Stunden-Aufenthalt 11.50 €. Dafür werden den maximal 250 Wohnmobilen Stellplätze auf dem Rasen, einer Betonplatte oder auf Asphalt geboten. Der ehemalige Camping-Municipal verfügt über eine kostenfreie Ver- & Entsorgungsanlage, im Preis ist ebenso der Stromanschluss an jedem Platz und die Nutzung des Sanitärhauses mit warmer Dusche, WC, und Spülbecken enthalten. Insgesamt ein Platz, auf dem man sich wohl fühlen könnte. Leider mussten wir aber die Erfahrung machen, dass sich der Platz im Laufe der Jahre zum Negativen entwickelt hat. Der Rasen steht teilweise bis zur Eingangsstufe hoch und manche Camper (kein Witz) haben daher schon ihren eigenen Rasenmäher mitgebracht. Auch die Dusch- und Sanitärräume machen einen sehr ungepflegten und ungereinigten Eindruck. Vor Jahren hätte er bezogen auf das Preis-Leistungs-Verhältnis noch 5 Sterne von uns erhalten, jetzt würde er durch die mangelnde Pflege nur noch 3 Sterne erhalten. 
Hinweis: Kein WiFi   zu Campercontact

2. Aire du Moulin – Route des Huttes – St.-Denis d'Oléron

Auch hier am Ende der Insel, in der Nähe des Leuchtturms, befindet sich ein ehemaliger Camping Municipal, der ebenso vor Jahren als Stellplatz umgerüstet wurde und die gleichen Annehmlichkeiten mit Sanitärhaus wie der Aire Municipal in Le Château d'Oléron bietet. Für 12 € finden hier 150 Wohnmobile auf Rasen ihre Parzelle mit Stromanschluss. Das Rasenmähen wird hier auch nicht so ernst genommen, dafür hat man im Gegenzug dem Sanitärhaus innen und außen einen neuen weißen Anstrich gegönnt, jedoch keine neuen Duschköpfe an der Decke. Wohnmobilisten sind es wohl gewohnt, Wasser zu sparen, daher kommen aus den Köpfen nur 2-3 Wasserstrahlen, die sich ständig eine neue Richtung suchen und vom Duschenden schon akrobatische Fähigkeiten abverlangen, um von dem Nass etwas zu erhaschen, wobei 1 Hand ständig die Kordel ziehen muss, damit Wasser läuft. Insgesamt macht der Platz jedoch einen gepflegteren Eindruck, der knapp 5 Sterne von uns einbringt.
Hinweis: Kein WiFi   zu Campercontact

3. Stellplatz bei CAMPING STELIA Fort Royer  -  Der Perrotine -  Boyardville

Im Westen der Insel, in Boyardville, hat sich der zum Camping Stelia gehörige Stellplatz schon fast zu einem Schmuckstück entwickelt. Die Stellplätze wurden neu parzelliert, alle mit kostenfreier Stromsäule und sind sehr gepflegt. Während man in der Hochsaison (Juli/August) für 24 Stunden 15.-€ bezahlt und die Sanitäreinrichtungen des Campingplatzes mitbenutzen kann, beträgt der Preis außerhalb der Saison 10.- €. Die Nutzung der Sanitäranlagen ist jedoch nur möglich, wenn der Campingplatz geöffnet hat. Von der Lage liegt er unmittelbar am Ort und Hafen mit den Anlegestellen der Ausflugsboote zum Fort Boyard oder zu Île-d'Aix und auch der Badestrand ist in fußläufiger Entfernung erreichbar. Er hat sich zwischenzeitlich zu einem Platz entwickelt, dem 5 Sterne gebühren.
Hinweis: Kein WiFi   zu Campercontact

4. Aire Municipal – Route du Stade – Dolus d'Oléron


Fast im Zentrum der Insel findet man in Dolus d'Oléron zwischen Rugbystadion und einem Freizeitbad einen Stellplatz für 60 Wohnmobile, die sich auf der großen Rasenfläche in der Sonne oder im Schatten der Bäume ihren Stellplatz suchen können. Für 24 Std. sind hier 6 € am Parkautomaten mit Kleingeld (Keine Karte!) zu bezahlen. Die Ver- und Entsorgung schlägt mit 4 € zu Buche und ist mit Kreditkarte zu bezahlen. Auf dem ganzen Gelände gibt es im Gegenzug, was für Stellplätze auf Oléron einmalig ist, kostenfreies WiFi. Durch seine zentrale Lage ist er für Radtouren ausgezeichnet geeignet und verdient drei Sterne.
zu Campercontact

5. PARKING DE L'EPINETTE – Allée des pins - LE GRAND VILLAGE PLAGE 

Im Südwesten, 2.000 Meter vom Le Grand Plage entfernt, können 30 Mobile auf einem parkplatzähnlichen Gelände für 8 € (24 Std) unter Bäumen stehen. Die Ver- und Entsorgung ist nochmals separat mit 5 € zu bezahlen. Ein Platz, bei welchem das Preis-Leistungsverhältnis aus unserer Sicht in keiner Weise stimmt. Wer gerne die 2 km Fußmarsch zum Strand unternimmt und nur wenige Schritte vom Wohnmobil entfernt im Supermarkt einkaufen oder eine Bar besuchen möchte, wird den Platz sicherlich mit anderen Augen sehen.          zu Campercontact

6. Vignoble Vincent – Les Châteliers – St-Pierre d'Oléron 

Direkt an der Quelle des Weines hat der Winzer zwischen den Weinreben ruhige Stellplätze für zirka 20 Mobile eingerichtet (siehe unser Bericht). Der Aufenthalt ist kostenfrei, bietet dafür aber außer der Müllentsorgung keine Entsorgungsmöglichkeit oder Frischwasser. Für "Freisteher" der ideale Platz.
Platz-Info


7. Maximilan Pinard – La Brée-les-bains  

Auf dem Weingut können unmittelbar an der stark befahrenen Straße bis zu 30 Wohnmobile kostenfrei nächtigen. Die nächste Ver- und Entsorgungsmöglichkeit ist ca. 1 km entfernt.
zu Campercontact

8. Weitere Plätze  
mit reinem Parkplatz-Charakter ohne V+E findet man in St.-Trojan-les-bains und Chéray.

Eine Übersicht der Stell- und Wohnmobil-Parkplätze auf Oléron finden Sie hier


© FME A107/20190726