Frankreich Mobil Erleben

Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

AirePark

Ein neuer Stellplatz-Betreiber?
Nicht mit Camping-Car Park zu verwechseln!

Den meisten Wohnmobiltouristen sind die Ver- und Entsorgungsanlagen von AiresServices (s. Foto) bekannt, die neben der Flotbleu und den Eigenbauten am weitverbreitetsten in Frankreich sind. 

Vielen sind zwischenzeitlich auch schon die neuen Schrankensysteme und Zahlungsterminals (s. Foto) aufgefallen, diese stammen vom selben Unternehmen, das auch auf Parksysteme spezialisiert ist.

Neben dem Stellplatzbetreiber 'Camping-Car Park', der bestehende Plätze übernimmt, haben sich andere Gemeinden entschlossen, mit dem etablierten Unternehmen AiresServices (bekannt durch die Service-Stationen) zusammenarbeiten, und auf das AirePark-System umzurüsten. In dem Fall wird lediglich das System von AirePark installiert und gewartet. Auch bei AirePark sind bei einigen Plätzen Reservierungen bis 24 Stunden vor Anreise möglich.

Positiv: Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass sich nach der Installation des AirePark Schrankensystems fast nicht geändert hat und die alten Preise weiterhin gültig sind.  Somit muss aus unserer Sicht die Gemeinde noch Einfluss auf die Preisgestaltung haben. Ansonsten ist auf den Plätzen im Großen und Ganzen alles wie gewohnt geblieben.

Im Vergleich zu AirePark hat 'Camping-Car Park' die Stellplatzpreise nach der Übernahme teilweise kräftig erhöht. Auch das Zahlungssystem, dass sogar eine Kundenkarte erfordert (Kauf bei der ersten Zahlung), ist umständlicher. Hinzu kommt die Registrierung persönlicher Daten.

Eine Übersichtskarte aller AirePark Stellplätze finden sie hier:  Karte

und detaillierte Informationen über AiresServices auf deren Webseite

Ein Beispiel eines AirePark Stellplatzes mit Reservierungsmöglichkeit
(Bild anklicken zu den Infos)


Leider sehen sich die Werbesäulen von AirePark und Campingcar-Park sehr ähnlich.

AirePark
stehen meist an Stellplätzen
 die auch reserviert werden können.

Camping-Car Park
zum Vergleich



Ob AirePark oder Camping-Car Park, die Entscheidung liegt beim Nutzer.

© FME A86/2019-02-08