Frankreich Mobil Erleben

Das informative Online-Magazin für Wohnmobilisten, Camper und  Individualisten
 

Dies ist keine Tabakwerbung.

Tipps für eine
zwischenzeitliche Minderheit.

Zigarettenpreise in Frankreich

Für Raucher ist Frankreich kein Schlaraffenland. Zum einen herrscht fast überall ein strenges Rauchverbot, welches mit Bußgeld geahndet wird, und zum anderen sind die Preise weitaus höher als in Deutschland.


1.      Tabak-Verkauf

Tabak und Rauchwaren erhalten Sie nur in lizenzierten Tabakwarengeschäfte. Dies sind erkenntlich mit der Aufschrift TABAC oder einer rautenförmigen, rot leuchtenden oder blinkenden Leuchtreklame. Meist sind es Lotto- oder Zeitschriftenläden oder kleine Bars, und in kleinen Orten ist meist nur eine Verkaufsstelle oder überhaupt keine zu finden. Dazu sind, Touristenhochburgen und größere Städte ausgenommen, diese Geschäfte am Sonntag meist geschlossen.

2.      Die Verpackung

Alle Packungen, auch loser Tabak und Zigarillos, haben eine einheitliche olivgrüne Verpackung, auf der in kleiner Standardschrift nur unten am Rand den Markenname steht und von der Ladentheke aus, selten lesbar ist.

3.      Die Preise (Stand: 06.2018)
Die Preise für eine Zigarettenschachtel liegen je nach Marke (+/- 10 Cent) bei:
20er Packung = 7,90 €
25er Packung = 9,90 €
30er Packung = 11,90 €
Für "Selbststopfer" kosten 30 gr. 10,00 €.
Nach unseren Informationen sollen die Preise nochmals angehoben werden.

4.      Unser Tipp

Nehmen Sie sich Ihren Tabakvorrat von Deutschland mit, oder, falls Sie über Luxembourg einreisen, kaufen Sie dort ein; auch in Spanien sind Tabakwaren preiswerter. Innerhalb der EU dürfen Sie jedoch maximal 800 Zigaretten pro Person (über 18 Jahre) oder 1.000 gr. Tabak einführen.